Wilthen: Schmierereien auf dem Buswendeplatz

Anzeige

Im Zuge des vergangenen Wochenendes haben Unbekannte in Wilthen an einem Buswendeplatz vor der Schule elf Hakenkreuze und SS-Runen mit oranger und grüner Farbe an ein Wartehäuschen geschmiert. Auch andere der linken Szene zuzuordnende Schmierereien sind auf die Glasscheiben aufgebracht worden. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag Mittag mitteilte, habe das Dezernat Staatsschutz der Kriminalpolizei die Ermittlungen zu den Tätern übernommen.Die Stadtverwaltung kümmerte sich um eine erste Beseitigung der verfassungswidrigen Symbole. Zwei Mitarbeiter des Bauhofs waren stundenlang beschäftigt, die agressive Farbe zu entfernen. Die Reinigung kostet mehrere hundert Euro. (RL)

[sam_ad id=“2″ codes=“true“]

Anzeige