Verkehr: Seit heute gibt es die Warnwestenpflicht

Bevor man heute in den PKW steigt, sollte man sich lieber nochmal vergewissern, ob auch wirklich eine Warnweste im Fahrzeug ist. Seit heute, dem 1. Juli, gibt es nämlich auch in Deutschland die Warnwestenpflicht. Wer keine mitführt und erwischt wird, dem drohen 15 Euro Bußgeld. Die Sicherheitsweste zu tragen ist jedoch nicht vorgeschrieben. Pro Fahrzeug muss lediglich mindestens ein Exemplar mitgeführt werden. Ausgenommen davon sind nur Motorräder. Empfohlen wird aber, pro Sitzplatz eine Weste dabei zu haben und sie im Pannenfall auch wirklich anzuziehen. Denn mit einer Warnweste kann man bis zu fünf Mal früher wahrgenommen werden, als ohne. Beim Kauf einer Sicherheitsweste sollte aber unbedingt darauf geachtet werden, dass auf der Verpackung oder dem eingenähten Wäscheschild die Euro-Norm EN ISO 20471:2013 oder die alte EN 471 aufegührt ist und die Farbe der Weste, sowie die Reflexstreifen den Vorschriften entsprechen.

Werbung