Sechs Verletzte bei schwerem Unfall in Leppersdorf

172

Bei einem schweren Unfall bei Leppersdorf sind am Montagmittag sechs Menschen verletzt worden. An einer Kreuzung auf der Dresdener Straße waren am Abzweig Zur Landwehr ein BMW und ein Ford ineinander gekracht. Beide Autos wurden auf angrenzende Felder geschleudert. Auch Verkehrszeichen und eine Baustellenabsperrung sind bei dem Unfall beschädigt worden. Während fünf Insassen aus dem BMW selbst aussteigen konnten, musste eine Person im Ford von Einsatzkräften schonend gerettet werden. Alle sechs Personen wurden medizinisch versorgt. Dazu war neben Feuerwehr und Rettungsdienst auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Polizei war ebenfalls vor Ort und nahm den Unfall auf. Außerdem wurde die Unfallstelle weiträumig abgesperrt. Zur genauen Ursache wird noch ermittelt.