Radeberg: Kind von Auto angefahren und schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstag Nachmittag gegen 15:20 Uhr in Radeberg auf der Lotzdorfer Straße. Der 69-jährige Fahrer eines Audi befuhr diese Straße und hatte die Absicht an einem  Linienbus, welcher in einer Bushaltestelle stand,  vorbei zu fahren. Plötzlich traten hinter dem Bus zwei Mädchen, auf die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Audi und einem der Kinder, einem 13-jährigem Mädchen. Dieses wurde schwerverletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Audi entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Das andere Mädchen blieb unverletzt. (PD Görlitz)