Panschwitz-Kuckau: Zwergzebu entwischt

Anzeige

Am Sonntagabend gegen 21:00 Uhr informierte eine Tierhalterin die Polizei, dass eines ihrer Zwergzebus „flüchtig“ ist. Das Tier machte sich in der Ortslage Cannewitz aus dem Staub und wurde später noch im Ortsteil Lehndorf gesichtet. Trotz aller Bemühungen gelang es bisher nicht, es wieder einzufangen.
Bei Zwergzebus handelt es sich um Rinder, welche einen auffälligen Buckel haben. Das vermisste Tier ist hellbraun und hat eine Schulterhöhe von etwa einem Meter. Die Bevölkerung wird gebeten, sich dem gereizten Tier nicht zu nähern und die Polizei zu informieren, wenn sie das Rind entdecken. (Text: PD Görlitz)

Anzeige