Neugersdorf: Ermittlungen zu Unfall abgeschlossen

Anzeige

Nachdem im Oktober 2012 ein 28-jähriger bei einem schweren Unfall in Neugersdorf starb, hat die Staatsawaltschaft die Ermittlungen in dem Fall nun abgeschlossen. Demnächst wird vor dem Amtsgericht in Löbau verhandelt. Dem 24-jährigem Autofahrer aus Neusalza-Spremberg wird dabei fahrlässige Tötung vorgeworfen. Er war vor gut einem Jahr in Neugersdorf auf der Hauptstraße unterwegs, als er in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und gegen eine Grundstücksmauer prallte. Während der Beifahrer starb, wurden der Fahrer und ein weiterer Insasse schwer verletzt.

Anzeige