Neugersdorf: Brandausbruch in Elektroanlage

29

Rauchentwicklung am Freitagabend in Neugersdorf: Aus einer Zwischendecke in einem alten Gebäude an der Ecke Hauptstraße/Parkstraße dringt dichter Qualm. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Neugersdorf und Ebersbach werden sofort alarmiert und eilen mit sechs Fahrzeugen und 31 Kameraden an. Sofort erkundet der Einsatzleiter die Lage und stellt einen Kabelbrand in einer Elektrischen Anlage fest. Zwei Trupps rüsten sich mit schwerem Atemschutz aus und gehen zur Brandbekämpfung in die Halle vor. Nach ca. 30 Minuten kann die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben werden. Dieser ist bereits vor Ort: Es fand gerade die Einweihung der auf dem Dach befindlichen Solaranlage statt. Der Betrieb musste aufgrund des Feuers jedoch sofort abgebrochen werden. Wie der Brand ausbrechen konnte ist derzeit noch nicht bekannt, die Polizei ermittelt. (RL)

[slideshow]