Motorradfahrer stirbt nach schwerem Unfall bei Weißenberg

Am Montagvormittag ist auf der S 112 bei Weißenberg ein Motorradfahrer gestürzt und hat sich lebensbedrohlich verletzt. Am letzten Tag der Zweiradsaison verlor der Mann ausgangs einer Linkskurve die Kontrolle über seine Ducati. Das Krad kam nach rechts von der Fahrbahn ab, der 35-jährige Fahrer prallte gegen einen Baum. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Spezialklinik, dort erlag er am Abend seinen schweren Verletzungen. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zum Umfallhergang aufgenommen. Der Sachschaden bezifferte sich auf etwa 15.000 Euro. [Quelle: Polizei | Foto: Symbolbild]

Werbung