Lieske: Polizei sucht Zeugen zu Motorradunfall

Wie bereits vermeldet, hat sich Freitagabend zwischen Bernsdorf und Lieske ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 62-jähriger Motorradfahrer war mit seiner Honda auf der S 92 aus Richtung Lieske kommend in Richtung Bernsdorf unterwegs. Vor ihm fuhr ein größeres, bisher unbekanntes Fahrzeug. Als der Honda-Fahrer nach links ausscherte, womöglich um dieses zu überholen, kollidierte er seitlich mit einem Pkw Skoda im Gegenverkehr. Dadurch kam das Krad von der Straße ab. Der 62-jährige Biker wurde schwerverletzt in ein Klinikum geflogen. Der 31-jährige Autofahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen soll es sich bei dem unbekannten, vorausfahrenden Fahrzeug um ein weißes/helles Wohnmobil oder einen weißen Transporter mit Kastenaufbau (z.B. ähnlich Imbiss- oder Bäckerwagen) gehandelt haben. Die Polizei sucht nun dringend dieses Fahrzeug und seinen Fahrer als Zeugen. Aber auch alle anderen sachdienlichen Hinweise zum Geschehen nimmt das Autobahnpolizeirevier (Tel.: 03591 367-0) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.  (PD Görlitz)