Hoyerswerda: Kinder mit Cuttermesser angegriffen

Am Sonntagnachmittag wurden in Hoyerswerda zwei Bewohner des Kinder- und Jugendwohnheimes von vier unbekannten Jugendlichen angegriffen. Diese verfolgten die 9- und 15-jährigen Schüler und griffen sie in der Folge mit einem Cuttermesser an. Dabei wurde der 9-Jährige leicht verletzt und die Hose des 15-Jährigen beschädigt. Der Erzieher erstattete bei der Polizei Anzeige gegen die Unbekannten. Durch den Angriff entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. (Symbolbild | PD Görlitz)