Hilfe für die Einsatzkräfte in der Ukraine

SPENDENAUFRUF

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdiensten in der Ukraine brauchen dringend unsere Hilfe! Es werden viele Dinge gebraucht, die man im täglichen Einsatz im Kriegsgebiet braucht. Hier sollten wir als Blaulicht-Community zusammenhalten, und die Kameraden dort unterstützen! Dafür gibt es zwei Spendenprojekte:

*** Spenden von Notfallrucksäcken und den Inhalten dafür ***

Wenn ihr Notfallrucksäcke oder ähnliche Rucksäcke habt, oder auch die Inhalte, wie Medikamente, Verbandmaterial und alles, was man zur medizinischen Versorgung auf der Straße, im Einsatz gebrauchen könnte, dann sendet uns entweder eine Mail an spenden@blaulicht-magazin.net oder schickt es direkt per Post an unsere Kollegen vom Blaulichtkanal, Bahnhofstraße 111 in 35325 Mücke.

*** Spenden von Feuerwehrtechnik ***

Wenn ihr Feuerwehrtechnik habt, die noch gut und nutzbar ist, dann würden sich die Kräfte in der Ukraine sehr freuen. Es geht um Stromerzeuger, Handleuchten, Schutzausrüstung, Helme, Jacken, Stiefel, hydraulisches Rettungsgerät, Brechwerkzeug und ähnliches, was man eben zum Retten von Personen aus Trümmern gebrauchen kann. Wenn ihr aus dem Kreis Bautzen seit wendet euch bitte ausschließlich per Mail an info@kfv-bautzen.de, alle anderen können eine Mail an spenden@blaulicht-magazin.net senden.

Vielen Dank schon jetzt für Eure Spenden! Gemeinsam können wir unseren Kameradinnen und Kameraden in der Ukraine helfen!