Extreme Schneemassen am 06.12.2020 in Osttirol

In Osttirol sind am Nikolauswochenende Extreme Schneemassen gefallen. Vor allem betroffen war die Region Lienz-Silian-Obertiliach. Hier fielen schon am 5.12.2020 über einen Meter Neuschnee. In der Nacht zum 6. Dezember ging der Schneefall zeitweise in Regen über, danach fielen am 6.12. nochmals fast ein Meter Neuschnee. Stellenweise lagen so bereits am Sonntagabend 1,80m und mehr auf den Feldern und Dächern. An sich sind in der Region solche Massen nichts ungewöhnliches. Doch der Zeitraum, in welchem der Schnee fiel, war sehr gering. So viel Schnee in so kurzer zeit, das sorgt auch bei den Tirolern für Aufregung. Stromausfälle, Blockierte Straßen, Hochwasser. Das waren nur einige der Folgen am 6.12.2020 in Osttirol.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*