Burkau: Unfall an Auffahrt zur Autobahn 4

59

Schwerer Unfall am frühen Montag Nachmittag in der Nähe von Burkau. Auf der S94 war ein Fiat aus Richtung Kamenz kommen unterwegs, als er nach links auf die BAB4 abbiegen wollte und dabei einen entgegen kommenden Mercedes übersah. Es kam zum heftigen Zusammenstoß. Beide Fahzreuge blieben auf der Fahrbahn stehen, drei Personen wurden verletzt. Da anfangs nicht klar war, ob jemand eingeklemmt war, alarmierte die Rettungsleitstelle Bautzen sofort die Freiwillige Feuerwehr Burkau. Ausserdem wurden drei Rettungswagen, ein Notarzt und der Rettungshubschrauber Christoph 33 losgeschickt. Während die Polizei und der Rettungswagen aus Bautzen mit der Baustelle auf der Autobahn zu kämpfen hatten und hier trotz Blaulicht nicht überholen konnten und dann auch noch einen Umweg über Ohorn in kauf nehmen mussten, behandelte der Notarzt aus Bischofswerda bereits die ersten Patienten. Als die Feuerwehr eintraf, waren diese bereits aus ihren Fahrzeugen ausgestiegen. Die Kameraden mussten nun lediglich den fließenden Verkehr herabbremsen und auslaufende Betriebsmittel binden. Als alle Verletzten mit den Rettungswagen abtransportiert wurden, konnte die Polizei den Unfall aufnehmen. Der Sachschaden geht in die Tausende. (RL/RK)
[slideshow]