Bautzen: Unfallfahrerin war betrunken

Nach dem schweren Unfall mit tödlichem Ausgang gestern Abend auf der B156 in Bautzen hat die Polizei jetzt neue Erkenntnisse erlangt. Wie ein Sprecher mitteilte, stand die 28-jährige Fahrerin des Autos unter Einfluss von Alkohol. Eine Messung ergab 1,78 Promille. Dazu kommt noch, dass sie keinen gültigen Führerschein besitzt. Sie verlor am Abend durch überhöhte Geschwindigkeit die Kontrolle über einen W Passat und prallte gegen einen Baum. Ihr Beifahrer kam dabei ums Leben.