Bautzen: Mit Messer bedroht und Bargeld gefordert

In Bautzen sollen zwei Männer am Dienstagabend zwei Passanten bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert haben. Die Polizei nahm die Tatverdächtigen wenig später vorläufig fest. Der Sachverhalt geschah gegen 21:30 Uhr in der Seminarstraße. Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand sollen die beiden Tatverdächtigen im Alter von 21 und 22 Jahren die 19 und 20 Jahre alten Männer mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert haben. Dem kamen die Angesprochenen nicht nach, flüchteten und informierten die Polizei. Dank einer guten Täterbeschreibung konnten Streifen des Polizeireviers Bautzen die tatverdächtigen tunesischen Staatsbürger in der Innenstadt ergreifen und vorläufig festnehmen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (PD Görlitz | Symbolbild)