Unfall in Kamenz sorgt für Behinderungen

Glück im Unglück hatten die Insassen dreier Fahrzeuge am Donnerstag Vormittag An der Windmühle in Kamenz. In Höhe der Kreuzung zum Siedlungsweg stießen die PKWs aus bisher ungeklärter Ursache zusammen. Verletzt wurde dabei niemand. Die Feuerwehr musste jedoch anrücken, da jede Menge Betriebsflüssigkeiten ausleifen und die Fahrbahn so zur Rutschbahn umfunktionierten. Um dem entgegen zu wirken und gleichzeitig Umweltschäden zu vermeiden, wurde mittels Ölbindemittel schlimmeres verhindert. Währenddessen mussten Autofahrer jedoch Gedlud haben und den oft als Abkürzung genutzten Siedlungsweg umfahren.

Unfall in Kamenz sorgt für Behinderungen
Unfall in Kamenz sorgt für Behinderungen

Interessante Beiträge

Schmorkau: 1,3 Promille und kein Führerschein

Ein 27-Jähriger befuhr am Donnerstag Abend gegen 23.00 Uhr mit seinem BMW die Bundesstraße 97 aus Richtung Königsbrück in Richtung Schwepnitz. Unmittelbar vor der...