Radeberg: Glätte legt Autobahnzubringer lahm

Nicht gerade ein positives Bild verschaffte sich der Winterdienst am Montag Morgen bei Radeberg. Auf der S95 zwischen Radeberg und Leppersdorf war es pünktlich zum Berufsverkehr so glatt, dass LKWs und PKW einfach liegen blieben und nicht mehr vorankamen. Die Folge: ein kilometerlanger Stau aus hunderten von Fahrzeugen auf dem Autobahnzubringer. Was gegen 6 Uhr begann, war erst um etwa 9.30 Uhr wieder frei. Viele Kraftfahrer konnten es kaum fassen. “Wo anders klappt es doch auch mit dem Winterdienst. In Ottendorf waren die Straßen heut Morgen auch einwandfrei geräumt”, heißt es von einer verärgerten Autofahrerin. Doch auch die Streufahrzeuge können nicht überall zugleich sein. Unterwegs waren sie zumindest seit den frühen Morgenstunden. Und wenn es sich einmal gestaut hat, dann kommt auch kein Winterdienst mehr durch… (RL)