Preuschwitz: Kerzen an Weihnachtsbaum führen zu Brand

Foto: Symbolbild
Anzeige

Dass echte Kerzen nicht an einen Weihnachtsbaum gehören, hat am ersten Weihnachtsfeiertag eine Familie aus Preuschwitz auf dramatische Weise erfahren müssen. Der Weihnachtsbaum hatte aufgrund der Kerzen am Nachmittag Feuer gefangen. Der 58-jährige Bewohner schnappte sich den brennenden Baum und warf ihn vom Balkon. Dabei zog sich der Mann jedoch Verbrennungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Freiwillige Feuerwehr Doberschau war mit sieben Kameraden vor Ort, musste jedoch nicht mehr eingreifen.

An einen Weihnachtsbaum sollten aus Sicherheitsgründen ausschließlich feuerlose Kerzen angebracht werden. Besonders im Trend sind derzeit LED-Lichterketten. Diese verbrauchen kaum Strom und halten länger als herkömmliche Glühbirnen. Verschiedene Modelle lassen sich sogar dimmen, färben oder über Zeitschaltuhr steuern. (RL | Symbolbild)

Anzeige