Medewitz/Birkenrode: Gefahr in Verzug!

Anzeige

Auf die Verbindungsstraße zwischen Medewitz und Birkenrode/Demitz-Thumitz musste die Feuerwehr am 27.10. gleich zwei Mal ausrücken. Auf der durch einen Wald führenden Kreisstraße waren nahezu alle Bäume so stark von Schnee bedeckt, dass zahlreiche Kronen auf die Fahrbahn geneigt waren und so kein sicheres Passieren mehr ermöglichten. Viele Bäume konnten der Last nicht standhalten, und kippten bereits um oder brachen ab. Am frühen Nachmittag war die Feuerwehr noch mit der Kettensäge vor Ort und räumte die Gefahren aus dem Weg. Als gegen 17 Uhr jedoch erneut Alarm ausgelöst wird, entscheidet man sich, die Polizei zu Hilfe zu holen. Schließlich köne man nicht den ganzen Wald roden, sondern müsse andere Maßnahmen in die Wege leiten. So berät man derzeit, die Straße zu sperren. (RL)
[slideshow]

Anzeige