LKW rutscht bei Salzenforst in den Straßengraben

Der wohl erste größere Glätte-Unfall des Mittwochs geschah gestern Morgen auf der S106 in der Nähe von Salzenforst. Am Abzweig zur S100 rutschte ein Sattelzug nach rechts in den Graben und konnte sich nicht mehr selbstständig befreien. Und das mitten im Berufsverkehr. Die Berufsfeuerwehr Bautzen und die Freiwillige Feuerwehr Salzenforst rückten an, um die Einsatzstelle auszuleuchten und die Unfallstelle abzusichern. Im weiteren Verlauf wurde das Fahrzeug geborgen.

Werbung