Koitzsch: Müllauto gerät auf S100 in Brand

95

Feueralarm am Freitag Vormittag in Königsbrück und Schmorkau: An der S100 unweit von Koitzsch brannte ein Fahrzeug der Müllabfuhr. Der LKW war im Bereich der Müllpresse in Brand geraten. Geistesgegenwärtig kippte der LKW-Fahrer die Ladung auf einem Feldweg ab und rief die Feuerwehr. Die Kameraden rückten mit mehreren Fahrzeugen an und kümmerten sich sofort um das Ablöschen der Flammen, die aus dem Heck des Lasters schlugen. Danach wurde die Wärmebildkamera der Feuerwehr Schmorkau nachgefordert. Erst im Dezember hatten die Kameraden das Gerät vom Typ Dräger UCF 6000 für den Einsatz in der Verwaltungsgemeinschaft Königsbrück als großzügiges Geschenk von der Firma Ewag Kamenz überreicht bekommen. Mithilfe des Geräts wurde in dem abgekippten Müllhaufen ein letztes Glutnest gefunden und abgelöscht. Verletzt wurde zum Glück niemand. (RL)