Kamenz: Betrunkener pinkelt in Supermarkt-Regal

Nicht mehr Herr seiner Sinne war gestern offenbar ein 48-Jähriger in Kamenz. Der stark alkoholisierte Mann belästigte in einem Einkaufsmarkt an der Fichtestraße das Personal und urinierte in ein Warenregal. Dabei entstand Sachschaden von rund 20 Euro. Die hinzu gerufene Polizei nahm den Volltrunkenen bis zu seiner Ausnüchterung in Gewahrsam. Dass der Mann zu viel intus hatte, war anhand seines Ganges und seiner Aussprache nicht zu verkennen. Messen ließ sich sein Pegel allerdings nicht, denn zum Atemalkoholtest war er nicht mehr in der Lage. Neben einer Rechnung für den Transport zum und die Unterbringung im polizeilichen Gewahrsam erwartet den Mann ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung. (Symbolbild | PD Görlitz)