Hoyerswerda: Übergriff auf Asylbewerberin aus Lybien

Anzeige

Unbekannte haben in Hoyerswerda offenbar einen Übergriff auf eine Asylbewerberin aus Lybien ausgeübt. Ersten Angaben zufolge sei die Frau am Wochenende vom Einkaufen gekommen, als ein PKW mit drei Insassen plötzlich auf den Gehweg fuhr und auf die Frau zuraste. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, sei der Sachverhalt am Montagnachmittag bei der Polizei angezeigt worden. „Das Dezernat Staatsschutz der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen“, so der Polizeisprecher weiter.
Es ist nicht das erste Mal seit der Inbetriebnahme des Asylbewerberheim, dass Bewohner angegriffen werden. Bereits im Februar wurde ein Marokkaner von einem Mann geschlagen. Der damalige Täter wurde kurz darauf ermittelt.

Anzeige