Fußgänger stirbt bei Unfall in Bischofswerda

Der 50-jährige Fahrer eines Pkw Ford befuhr am Montag Abend die K7260, Schmöllner Weg, aus Richtung Schmölln kommend in Richtung Bischofswerda. Vor dem Einmündungsbereich zur Heinrich-Zille-Straße übersah der Ford-Fahrer einen Fußgänger, welcher die Fahrbahn von links nach rechts überquerte. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der 80-jährige Fußgänger so schwer verletzt wurde, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Während der Unfallaufnahme war die K7260 voll gesperrt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. [Quelle: Polizei | Foto: Symbolbild]