FLORIAN 2019: Holmatro präsentiert modernste Akkugeräte

Sehen Sie vom 10. bis 12. Oktober 2019 auf der FLORIAN in Dresden die modernsten Rettungsgeräte von Holmatro in der Messehalle und auf dem Freigelände und erleben Sie die Geräte im Einsatz.

EVO 3 akkubetriebene Rettungsgeräte

Die neue Generation akkubetriebener Rettungsgeräte von Holmatro bietet mehr Geschwindigkeit, wenn es darauf ankommt, insbesondere dann, wenn die Geräte bei anstrengenden Rettungen mit hohen Lasten umgehen müssen. In der Kombination mit den exakt gleichen Kräften wie bei den mit CORE-Technologie betriebenen Geräten mit Schlauch von Holmatro gewährleistet dies eine optimale Leistung bei neuen Fahrzeugkonstruktionen. Die komplette EVO 3-Reihe besteht aus akkubetriebenen Schneid-, Spreiz- und Kombigeräten sowie (Teleskop-)Rettungszylindern.

Für Freiheit entwickelt

Die Holmatro EVO 3-Geräte wurden entwickelt, um Rettungskräften im Einsatz ultimative Freiheit zu bieten. Der Inline-Bedienungshandgriff mit 360°-Zugriff, der rückseitig zentral am Gerät angebracht ist, ermöglicht die einfache Bedienung in jeder Position. Der oben auf der Antriebseinheit positionierte Akku ist außerdem jederzeit in Reichweite, auch bei beengten Platzverhältnissen.

Sie haben die Wahl

Holmatro bietet ein komplettes Angebot an leistungsstarken Rettungsgeräten, die entweder von EVO 3-Akkus oder per CORE-Technologie angetrieben werden. Die Frontend-Leistung der Geräte ist absolut identisch, wodurch es keine Rolle spielt, welche Geräte Sie wählen: Sie werden es immer schaffen, sich Zugang zum Patienten zu verschaffen, um ihn schnell und sicher aus dem Fahrzeug zu befreien.

Inclined Cutting

Der Inclined Cutter von Holmatro ist ebenfalls in der CORE-Ausführung und als akkubetriebenes Gerät erhältlich. Der Inclined Cutter ist mit einem einzigartigen Schneidmaul im 30°-Winkel ausgestattet, das den Benutzerkomfort erhöht und den Arbeitsraum maximiert.

Verbesserter Nutzer-Komfort

Schnitte weit oben am Fahrzeug sind körperlich sehr anstrengend. Gleiches gilt für Schnitte weit unten. Das angewinkelte Schneidmaul des Inclined Cutters macht Schnitte weit ober- oder unterhalb der Hüfte sehr viel komfortabler. Das Gerät wurde für einen einfachen Einsatz an allen Seiten des Fahrzeugs entwickelt.

Maximierter Arbeitsraum

Dank eines um 30 Grad größeren Arbeitsraums für Ihr Gerät arbeiten Sie mit dem Holmatro Inclined Cutter schneller und sicherer. So bleibt mehr Bewegungsraum für das Gerät, was eine wiederholte Neupositionierung des Schneidgeräts überflüssig macht und die Patientensicherheit erhöht.

Besuchen Sie Holmatro auf der FLORIAN:

  • Halle 4, Stand B8
  • Freigelände 4 Stand FG2
Werbung