BMW kracht gegen Tankstellenzaun

„Es gab einen heftigen Knall und dann flogen die Scherben“, schildert der Tankwart einer freien Tankstelle in Särchen bei Großdubrau seine Erlebnisse am Dienstag Nachmittag. Es war gegen 14.30 Uhr, als sich hier ein schwerer Unfall ereignete. Ein BMW mit zwei jungen Männern besetzt fuhr gerade an der Tankstelle vorbei. Wie der Tankwart es mitbekam, war der Wagen recht zügig unterwegs. Dann kam dem Wagen ein Polizeiauto entgegen. „Wahrscheinlich erschraken die beiden vor der Polizei“, so der Tankwart. Als der Streifenwagen nämich am BMW vorbei ist, gerät das Unfallfahrzeug plötzlich außer Kontrolle und kracht genau gegen einen Zaunspfahl der Tankstellenumzäunung. Das Auto wird dabei schwer beschädigt, die Motorhaube komplett eingerückt. Die beiden jungen Männer werden verletzt und kommen ins Krankenhaus. Zuvor betreuten die Polizisten die beiden. Warum es nun konkret zu dem Unfall kam, ist aber noch unklar. Noch vor Ort hat die Polizei Spuren gesichert, ehe der Wagen abgeschleppt wurde.

BMW kracht gegen Tankstellenzaun
BMW kracht gegen Tankstellenzaun

Interessante Beiträge

Die Blaulicht-Magazin Weihnachts-Bescherung 2023

Bald ist Weihnachten und da gehört eine ordentliche Bescherung ganz einfach dazu. Wir wollen Danke sagen dass dieses Jahr so treu als Zuschauer gemeinsam...