A4 bei Pulsnitz: Frau bei Unfall leicht verletzt

Am Mittwochmorgen wurde eine 53-jährige VW-Fahrerin bei einem Unfall auf der BAB 4, kurz vor der Anschlussstelle Pulsnitz leicht verletzt. Ein 43-jähriger Brummifahrer war mit einem Sattelzug Volvo in Richtung Dresden unterwegs und wollte auf den linken Fahrstreifen wechseln. Dabei übersah er vermutlich die Lupo-Fahrerin, die gerade zum Überholen ansetzte. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der VW in die Mittelleitplanke abdriftete und die Frau leicht verletzt wurde. Sie kam in ein Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 4.500 Euro. Der Pkw wurde durch ein Abschleppunternehmen an den Haken genommen. [Quelle: Polizei]

Werbung