Sturmtief Andrea: Spree tritt über Ufer

Das Sturmtief Andrea brachte im heutigen Tagesverlauf eine Menge Ärger mit sich. So stürzte auf der B97 zwischen Bröthen und Neukollm ein Baum um, in Bretnig drohte ein Strommast umzufallen und in Langebrück kippte ein Baum um. Starke Regenfälle ließen die Flüsse anschwellen, sodass auch in Obergurig die Spree anstieg und über die Ufer trat.. Hier stand das Wasser zur Flut 2010 1,70m in den Gasträumen der „Alten Wassermühle“. Mit 20l/qm in wenigen Stunden stieg die Spree an dieser Stelle erneut um einige Dutzend Zentimeter an. Schäden sind keine bekannt, jedoch soll es die Nacht über noch weiter regnen, sodass mit einem Anstieg zu rechnen ist.