Putzkau: Feuerwehrleute proben den Ernstfall

Anzeige

Feueralarm am Freitag Abend in Putzkau. Auf der Ziegelbergstraße war ein Brand gemeldet worden. Sofort eilten die Kameraden der Ortswehr Putzkau mit Blaulicht und Sirene zum Einsatzort. Beim Eintreffen stellte sich heraus: es handelt sich „nur“ um eine Übung. Dennoch ging man von einer ersthaften Lage aus und bedachte jeden Schritt sorgfältig. Als erstes wurde mit dem LF 16 eine 500 Meter lange Schlauchleitung aufgebaut, während die Mannschaft des TSF den Löschangriff vorbereitete. Mit drei Strahlrohren gingen die Angriffstrupps vor, ehe die Übung beendet wurde. (RL)
[slideshow]

Anzeige