Neusalza-Spremberg: Schwerer Unfall am Sonntag Nachmittag

Symbolbild

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag gegen 15:35 Uhr in Neusalza-Spremberg. Eine 80-jährige Fahrerin eines Opel Astra befuhr die Schulstraße. Sie hatte die Absicht an der Einmündung zur Bautzener Straße (Bundesstraße 96) nach rechts abzubiegen. Vermutlich beachtete sie ungenügend den auf der Bundesstraße befindlichen VW Polo und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurden die Fahrerin des Opels sowie die 64-jährige Fahrerin des VWs und ihre 67-jährige Insassin schwer verletzt. Alle drei Frauen mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch einen Abschleppdienst geborgen. Bei diesem Verkehrsunfall entstand ein Schaden von ca. 12.000 Euro. Im Bereich der Unfallstelle kam es für ca. zwei Stunden zu teilweise erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Unfallaufnahme und weitere Bearbeitung übernommen. (PD Görlitz | Symbolbild)