Groß-Särchen: Hochwassergefahr steigt

Anzeige

Nachdem das gestrige Unwetter viel Regen mit sich brachte, ist beim Hochwassermesspunkt in Zescha am Schwarzwasser die Alarmstufe zwei ausgelöst worden. In Groß-Särchen wurden bereits erste Straßen unter Wasser gesetzt. Ängstliche Anwohner verständigten hier die Feuerwehr. Diese leitete Absperrmaßnahmen ein und wird in den nächsten Stunden vorerst nur beobachten können. Bisher sinkt der Pegel kaum. (MR)
[slideshow]

Anzeige