Kennzeichnungswesten in der Feuerwehr: Sachsen

Damit Funktionsträger im Einsatz besser erkennbar sind, nutzt man in den Feuerwehren sogenannte Kennzeichnungs- oder Funktionswesten. Jede Funktion hat eine einheitliche Farbe, damit an der Einsatzstelle jeder weiß, wer sein Ansprechpartner für den jeweiligen Bereich ist. Leider gibt es dazu nur länderspezifische Regelungen, eine einheitliche Regelung für ganz Deutschland gibt es nicht. So kann es vorkommen, dass die selbe Farbe in einem Bundesland in einem anderen Bundesland für eine völlig unterschiedliche Funktion steht.

Wir haben für euch zusammengefasst, wie das Ganze in SACHSEN per Verordnung geregelt wird:

Grafik: Blaulicht-Magazin

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*