Vorfahrt genommen, Crash verursacht

Zittau– Zu einem Crash kam es Montagabend auf der Kreuzung an der Goldbachstraße / Äußeren Weberstraße.

Der Kreuzungsbereich ist kein Unfallschwerpunkt, aber dennoch kommt es immer wieder zu Unfällen.

Am Montagabend kam es gegen 20 Uhr an der Kreuzung in Zittau erneut zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Eine 33- jährige Renault-Fahrerin kam von der Goldbachstraße und wollte die Äußere Weberstraße in Richtung Rietschelstraße  passieren, als sie vermutlich die Vorfahrt des von links kommenden 63- jährigen Peugeot-Fahrer missachtete, so die Polizei auf Nachfrage. Hierdurch kam es zur Kollision mit dem Vorfahrtsberechtigten Verkehrsteilnehmer. Der Renault schleuderte durch die Wucht des Aufpralls gegen den Zaun eines dortigen Autohauses.

Ersten Angaben nach wurden die beiden Fahrzeugführer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Klinikum gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der gesamte Schaden wird auf 20.700 € beziffert.

Die Kreuzung war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen teilweise voll gesperrt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Werbung