Von Auto erfasst und mitgeschleift: siebenjährige nur leicht verletzt

Hemmingen– Zu einem schweren Unfall kam es in der Region Hannover

Ein siebenjähriges Mädchen möchte mit ihrem Tretroller eine Straße überqueren, ihre Ampel zeigte grün. Nachdem das Mädchen auf der Straße war, kam ein Auto dessen 86- jähriger Fahrer die rote Ampel übersehen hatte, wie die Polizei mitteilt.

Das Mädchen prallt gegen das Fahrzeug, geriet unter dieses und wurde 20 Meter mitgeschleift. Zum Glück meint es das Schicksaal mit der kleinen gut: Sie wird lediglich leicht verletzt.

Wie der NDR mitteilt, kam zu selben Zeit ein Mitarbeiter einer Hilfsorganisation an der Unfallstelle vorbei. Ohne zu zögern wurde ein Wagenheber genommen, das Auto angehoben und das Mädchen aus ihrer Situation befreit.

Die siebenjährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, der Führerschein des Unfallfahrers sichergestellt.

Werbung