Unfall in Oderwitz geht glimpflich aus

Oderwitz– Zu einem Unfall mit einem Opel kam es heute Nachmittag in Oderwitz.

Ein 30- jähriger Autofahrer hatte heute Nachmittag Glück im Unglück. Unterwegs Richtung Oderwitz verliert er die Kontrolle über sein Fahrzeug.

In einer Linkskurve von Großhennersdorf kommend verliert ein 30- jähriger Opel-Fahrer am heutigen Nachmittag am Ortseingang Oderwitz die Kontrolle über sein Fahrzeug und kommt nach links von der Straße ab. Nach dem er über die angrenzende Wiese fuhr kam er zurück auf die Straße wo er sich drehte und anschließend entgegen seiner eigentlichen Fahrtrichtung schräg auf einem Hang zum Stehen kam. Glücklicherweise kam kein Gegenverkehr. Der Fahrer wurde eigenen Angaben nach nicht verletzt.

Der Opel wurde abgeschleppt und sollte, so der Fahrer, wieder fahrbereit gemacht werden. Während der Unfallaufnahme und der Bergung kam es zu Behinderungen auf der Großhennersdorfer Straße.