Schwanger: 25- jährige kracht in Bushaltestelle

Spitzkunnersdorf– Eine Autofahrerin ist am Dienstagnachmittag mit einem VW an der Hauptstraße in eine Bushaltestelle gefahren.

Wie die Polizei vor Ort berichtete, war die Frau mit ihrem Wagen aus der Ortsmitte kommend in Richtung Kreisverkehr unterwegs gewesen. Kurz vor der Bushaltestelle, verlor die Frau die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte in der Folge mit dem Bushaltestellenunterstand.

25- Jährige erlitt einen Schock und wurde leicht verletzt 

Wie die Polizei bestätigte, wurde die 25- jährige leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Klinikum gebracht. Zum Zeitpunkt des Unfalls haben sich keine Personen im Bereich der Bushaltestelle aufgehalten.

Haltestellenhäuschen einsturzgefährdet 

Der Unterstand wurde durch die Kollision so stark beschädigt, dass Einsturzgefahr bestand. Die Freiwillige Feuerwehr Spitzkunnersdorf rückte auf Anforderung der Polizei mit dem TSF-W und 5 Kameraden an. Nach einer Lageerkundung entschloss man sich den betroffenen Pfahl zu trennen, um so das Fahrzeug bergen zu können. Außerdem stützten die Kameraden die Front durch Stempel ab, so dass diese und das Dach nicht runterkrachen konnte.

Straße für Bergung voll gesperrt

Das Fahrzeug wurde durch den Zusammenprall an der Front erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Bergung musste die Hauptstraße zwischen dem Kreisverkehr und der Niederschenke voll gesperrt werden. Die Feuerwehr unterstützte den Abschleppdienst bei der Bergung des Fahrzeugs, da sich dieses mit dem Bushaltestellenunterstand leicht verkeilte.

Haltestellenhäuschen muss abgerissen werden 

Das Unterstand erlitt einen Totalschaden und muss komplett erneuert werden, das teilte die Feuerwehr vor Ort mit. Die Kameraden wurden nach der Bergung direkt tätig und entfernten Scheiben. Des weiteren wollte man mit einem Radlader des Bauhofs das Dach runter heben, so dass auch von diesem keine Gefahr mehr ausgeht. Am Fahrzeug und dem Häuschen entstand ein Schaden von rund 10.000€.

Werbung