Polizei stürmt Wohnung in Zittau

Zittau– Spezialkräfte der Polizei sind am Freitagnachmittag zur Schichtstraße in Zittau ausgerückt.

Am Freitagnachmittag kam es zu einem Polizeieinsatz in der Zittauer Schichtstraße. Wie die Polizei mitteilte, hatten Anwohner den Notruf gewählt, weil ein Mann Gegenstände aus dem Fenster eiens Gebäudes hinauswarf und somit Personen gefährdete. Der 29-Jährige Deutsche hat sich beim Eintreffen der Polizei nicht kooperativ gezeigt. Lange Gespräche mit eingesetzten Beamten der Landespolizei blieben erfolglos. Spezialkräfte des Einsatzzugs der Polizeidirektion Görlitz rückten an und mussten die Tür zur Wohnung gewaltsam öffnen. Bei der Überprüfung der personalien des vorläufig festgenommenen stellte sich heraus, dass gegen diesen ein offener Haftbefehl vorlag.