Ölfilm auf der Mandau- Feuerwehr Seifhennersdorf im Einsatz

Seifhennersdorf– Die Feuerwehr wurde am Dienstagnachmittag wegen einer Gewässerverunreinigung alarmiert.

Am Dienstagnachmittag, 16.23 Uhr, wurden die Feuerwehren Seifhennersdorf und Neugersdorf zur Beseitigung einer Gewässerverunreinigung in Seifhennersdorf alarmiert. Eine Melderin hatten auf einer Brücke über der Mandau einen Ölfilm entdeckt und informierten die Regionalleitstelle Ostsachsen über den Notruf darüber.

Die alarmierten Einsatzkräfte fuhren den Bereich ab und errichteten zunächst eine Öl-Sperre in Höhe des Wiesenwegs. Eine weitere wurde dann etwas weiter Flussabwärts errichtet. Im weiteren Verlauf konnten die Einsatzkräfte die Ursache schnell lokalisieren.

Mit Errichtung mehrerer Ölsperren und Bindung der unbekannten Substanz wurden die Einsatzkräfte für mehrere Stunden gebunden, teilte der Wehrleiter der Feuerwehr mit.  Auch heute mussten sich die Kameraden mit dem Fall befassen. Das Umweltamt ist eingeschaltet. Die Polizei ermittelt inzwischen wegen der Verunreinigung von Gewässern.

Werbung