Herrnhut: Kinderzimmer in Flammen

Herrnhut– Eine Familie mit sechs Kindern in Herrnhut hatte anscheinend nochmal Glück im Unglück gehabt

Heute Nachmittag kam es in Herrnhut zu einem Großeinsatz für die Feuerwehr am Zinzendorfplatz. Gegen 16.40 Uhr erhielt die Leitstelle Ostsachsen einen Notruf, in welchem der Brand einer Wohnung gemeldet wurde. In einem Kinderzimmer kam es aus bislang ungeklärten Gründen zu einem Brandausbruch. Ein Großaufgebot der Feuerwehr rückte an und verhinderte so schlimmeres. Wie die Polizei mitteilt, wurde bei dem Feuer niemand verletzt. Auch die Familie wurde rechtzeitig evakuiert, so dass auch von dieser niemand verletzt wurde. Auch die Drehleiter aus Zittau wurde um 17.03 Uhr zur überörtlichen Hilfe angefordert, da nicht klar war, ob das Feuer bereits in den Dachbereich vorgedrungen war. Rund ein Dutzend Kameraden waren unter schwerem Atemschutz im Innenangriff tätig und beräumten die betroffenen Räumlichkeiten. Nach etwa 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Die Wohnung ist derzeit unbewohnbar und die Polizei geht momentan von einem Schaden im fünf-stelligen Bereich aus.

Im Einsatz waren:

Feuerwehr Zittau DLA(K) 23/12

Feuerwehr Herrnhut KdoW; HLF10, TLF 16/24

Feuerwehr Berthelsdorf MZF, LF10/6

Feuerwehr Großhennersdorf TLF 16/25

Feuerwehr Rennersdorf TSF-W

Feuerwehr Ruppersdorf MTW, TSF-W, TLF 16/25

Feuerwehr Strahwalde MLF

Kreisbrandmeister (KBM)

Landespolizei (LaPo)

Rettungsdienst (ASB)

Organisatorischer Leiter Rettungsdienst (OrgL)