Feuerwehr verhindert größeren Dachstuhlbrand

Neugersdorf– Zu einem Einsatz der Gesamtfeuerwehr kam es heute Nachmittag.

Heute Nachmittag um 15:09 Uhr wurde die Kameraden der Feuerwehr der Gesamtfeuerwehr Ebersbach-Neugersdorf zu einem Dachstuhlbrand einer Lagerhalle auf die R-Breitscheid-Str im Ortsteil Neugersdorf alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte eine kleiner Teil der Dachfläche. Die Einsatzkräfte öffneten die Dachhaut und die darunter liegende Decke mittels Rettungssäge und löschten den Brand ab, wie die Feuerwehr auf ihrer Seite mitteilt. 43 Kameraden waren mit elf Fahrzeugen im Einsatz. Was das Feuer ausgelöst hat ist momentan nicht geklärt, aber Schweißarbeiten am Dach können als Brandursache nicht ausgeschlossen werden, so der Einsatzleiter. Die Höhe des Sachschadens ist momentan nicht beziffert. Dem schnellen bemerken und den raschen Einsatz der Kameraden ist es zu verdanken, dass dieser Brand noch in der Anfangsphase gelöscht werden konnte.

Im Einsatz waren:
OF Ebersbach: HLF, DLK, TLF, TSF-W und Kdow
OF Neugersdorf: Kdow, LF, TLF, HLF und GW-L
Rettungsdienst
Landespolizei

Bild 3 und 9 stellte uns die Feuerwehr Ebersbach-Neugersdorf zur Verfügung.

Werbung