Fahrerin eingeklemmt: Auto überschlägt sich in Großhennersdorf

Großhennersdorf– Bei einem Unfall auf der Lindenallee ist am Donnerstagnachmittag eine 73- jährige Frau verletzt worden.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr die 73- jährige die Lindenallee in Richtung Ortsmitte. Aus noch ungeklärter Ursache verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab, streifte mindestens einen Baum und überschlug sich dann mit dem Fahrzeug. Mehrere Retter machten sich auf den Weg zum Unfallort. Nach einer ersten Lagererkundung, so der Einsatzleiter, musste man Einsatzkräfte aus Herrnhut nachalarmieren lassen. Die Frau war im Fahrzeug eingeklemmt und hydraulisches Rettungsgerät wurde für die Rettung benötigt. Nach der Befreiung aus dem Fahrzeug wurde die Frau mit dem Rettungshubschrauber (Christoph62) in ein Klinikum geflogen.

Zahlreiche Kameraden der Feuerwehr waren mit 4 Fahrzeugen im Einsatz. Auch die Polizei, der Bodengebundene Rettungsdienst und ein Rettungshubschrauber der DRF kamen zum Einsatz.

Die Lindenallee war für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt. Das Fahrzeug (KIA) erlitt einen Totalschaden.