B178: Schwerer Verkehrsunfall fordert einen Verletzten

Obercunnersdorf– Schwerer Unfall forderte am Abend einen Verletzten

Am Mittwochabend ereignete sich auf der B178, rund 200 Meter vor der Abfahrt Obercunnersdorf, ein Verkehrsunfall, wobei sich ein Suzuki Baleno- Fahrer schwere Verletzungen zuzog, welche im Krankenhaus behandelt werden müssen. Der 26- Jährige befuhr die B178 in Richtung Zittau und kam aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge kollidierte er mit einem Wegweiser, krachte durch den Wildschutzzaun, rutschte die Böschung runter und kam dann im Graben zum Stehen. Während der Unfallaufnahme baten die Kollegen der Polizei zu einem Atemalkoholtest, welcher einen Wert von 0,62 Promille ergab. Ein Blutentnahme folgte. Die Polizei beziffert den Schaden mit 10.000€.

Die Feuerwehren Ottenahin und Niedercunnersdorf waren mit 4 Fahrzeugen und 18 Kameraden im Einsatz. Die Gemeindewehrleitung der Gemeinde Kottmar kam ebenfalls zum Einsatz.

Jetzt muss sich der Mann strafrechtlich für sein Verhalten verantworten.

Werbung