Zittau- Fahrerin verliert Kontrolle über ihr Fahrzeug

 

Zittau-  eine Frau verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug

Am Montagnachmittag verunfallte eine 68-Jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Opel auf der Görlitzer Straße in Zittau.

Wie die Polizei mitteilte, war die Frau vermutlich zu schnell für die Witterungsverhältnisse unterwegs und verlor deshalb in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Corsa kollidierte infolgedessen mit einem entgegengesetzt auf der Linksabbiegerspur stehen den VW Transporter eines 55- jährigen.
Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Die B99 musste für die Zeit der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf ca 2.500 € beziffert.

Im Einsatz waren: ein RTW, ein NEF, die Feuerwehr Zittau mit ihrem HLF sowie zwei Funkstreifenwagen des örtlichen Polizeireviers.

Werbung